Flaschengarten - nur ein Modell?!

Die Natur zu sich nach Hause holen – gerade, wenn man in einer dicht besiedelten Stadt lebt, wünscht sich dies der ein oder andere. Aber dafür sich zu Hause extra ein Pflanzenparadies mit verschiedensten Ansprüchen anlegen? Wie kann man all diese unter ein “Glas“ bekommen?

Genau darüber hat sich der Bio Leistungskurs Klasse 11 Gedanken gemacht und kam auf die Idee, einen Flaschengarten anzulegen.

Dabei haben wir uns mit der Fragestellung ,,Flaschengarten – nur ein Modell?!“ auseinandergesetzt. Wir kamen zu dem Entschluss, dass das kleine Ökosystem zwar nicht ein natürliches mit all seinen Wechselbeziehungen widerspiegeln kann, aber grundlegende Vorgänge veranschaulicht. Besonders schwierig war es, für ein passendes Mikroklima der Pflanzen zu sorgen.

Ist es zu feucht, kann es passieren, dass die Pflanzen schimmeln. Regulieren kann man die Feuchtigkeit, indem man für einige Stunden den Deckel öffnet. Wenn es wiederum trocken ist, helfen den Pflanzen einige Wassertropfen.

In der folgenden Bildergalerie kann man einen Eindruck bei unserer Anlegung eines Flaschengartens gewinnen.

Marie & Anne

 

IMG_1340
IMG_1350
IMG_1352
IMG_1360
IMG_1365
IMG_1366
IMG_1368
IMG_1369
IMG_1372
IMG_1388